News 2011


24.12.2011

Das Matoskah-Rudel wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest 2011!


13.12.2011

Wir sind umgezogen!

Am Wochenende wollte ich eigentlich mit Arjuna auf die Ausstellung nach Kassel. Aber es hatte sich relativ kurzfristig ergeben, dass wir umziehen wollten.

Und so habe ich dann die Planung für das Wochenende verändert und wir sind von Düsseldorf nach Königswinter gezogen.

Wir wohnen jetzt in einem freistehenden Einfamilienhaus mit Garten. Somit haben wir jetzt viel Platz für unsere Hunde und uns.

Die letzten Kisten müssen noch ausgepackt werden und einige Möbel neu gekauft und dann können wir uns ganz auf das Einleben konzentrieren.

unser neues Zuhause
unser neues Zuhause

25.11.2011

In letzter Zeit habe ich Arjuna immer öfter in einigen Unterrichtsstunden in unserem D.O.G.S. - Zentrum für Menschen mit Hund eingesetzt. Ich führe sie nun langsam daran, dass sie auch als Ablenkungs- und Therapiehund arbeiten darf (genau wie Ronja und Gaia auch). Sie macht ihre Sache auch schon wirklich gut und ich hoffe, sie wird mich irgendwann genauso gut unterstützen wie Gaia das im Moment macht. Gaia überzeugt mich immer wieder, dass sie so ist, wie ich mir einen Weißen Schweizer Schäferhund vorstelle. Sie meistert Situationen souverän und sicher und kann andere Hunde perfekt einschätzen.

Arjuna
Arjuna

31.10.2011

Happy Birthday meine liebe Arjuna!

Meine kleine, süße Maus wird heute 2 Jahre alt! Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Ich habe das Gefühl, als hätte ich erst gerade noch diesen kleinen weißen Eisbären im Arm gehabt. Und schon ist sie eine wunderschöne, temperamentvolle, ausgeglichene Hündin geworden. Sie ist einfach wundervoll und ich möchte sie keinen Tag missen!

Arjuna von den Weissen Wupper Wölfen - 2 Jahre alt
Arjuna von den Weissen Wupper Wölfen - 2 Jahre alt

17.10.2011

Wir haben heute die Zugsportsaison eröffnet!

Ich habe mich mit Susanne Lompe getroffen und wir sind zum Start eine gemütliche Runde von ca. 45min mit unseren Mädels gefahren. Ich hatte Arjuna und Gaia vor meinen Roller und Susanne hatte Arjunas Mama "Shania" und Schwester "Ajuschka" vor ihr Trike gespannt. So zogen wir los durch den dunklen Wald (wir sind erst um 19.30h gestartet) und die Mädels und wir hatten sichtlich Spaß, nach so langer Zeit endlich wieder "ziehen" zu dürfen.

Leider konnte ich keine Bilder machen, da es einfach schon zu dunkel war. Die Saison hat ja aber erst angefangen und wir werden noch viele Möglichkeiten haben, bei Helligkeit zu fahren und dann folgen Fotos!


16.10.2011

Arjuna und ich haben uns endlich zum Mantrailen mit zwei weiteren Mensch-Hund-Teams aus dem Seminar verabredet. Wir haben bei schönstem Wetter getrailt und die drei Hunde hatten nichts vergessen. Wir haben erst noch leicht angefangen, aber haben am Ende auch eine etwas längere Trail gemacht. Es war einfach schön zu sehen, wie toll die Hunde ihre Nase einsetzen. Juni hat total viel Spaß am Suchen (naja, sie hat an fast allem Spaß :-)) und wir werden uns jetzt regelmäßig treffen, damit wir nicht aus der Übung kommen.


03.10.2011

Ich hatte zur Feier des Tages mal wieder die Kamera mit auf unserem Spaziergang. Ronja war mit Alex unterwegs. So war ich mit den beiden weißen Mädels am Rhein. Wir hatten unser neues Spielzeug, einen Leuchtturm, dabei. Dieser musste an Land und auch im Wasser gerettet werden. Mal war Gaia schneller, mal Arjuna, aber sie konnten das Spielzeug auch gemeinsam tragen.


09.09.2011

Ronja, Arjuna und Gaia durften natürlich nicht fehlen
Ronja, Arjuna und Gaia durften natürlich nicht fehlen

Heute war es endlich soweit! Alex und ich haben uns um 10h im Standesamt Düsseldorf das JA-Wort gegeben. Wir trauten uns im Kreis unserer Familien. Aber nach der Trauung kamen viele unserer Freunde, um uns zu gratulieren. Nach einem kleinen Sektempfang im Hofgarten, holte uns eine Stretch-Limo ab und kutschierte uns durch Düsseldorf bis zu unserem Restaurant. Hier trafen wir wieder auf unsere Familien. Wir ließen den Tag nach einem leckeren Essen in unserem Garten ausklingen.


09.09.2011

Seit heute ist das neue Buch "Aggression beim Hund" von Martin Rütter auf dem Markt.

Dafür wurden letzten Sommer viele Bilder gemacht. Unsere drei Mädels sind mal wieder mit von der Partie und es gibt jede Menge Bilder von Gaia, Ronja und Arjuna.


06.09.2011

Gaia trainiert für das Tourplakat
Gaia trainiert für das Tourplakat

Heute waren wir bei einem großen Fotoshooting von Martin Rütter. Wir trafen ihn und viele andere Hunde (darunter jede Menge Freunde meiner Mädels) in einem Fotostudio in Köln. Nun hieß es für Gaia, Ronja und Arjuna warten bis sie dran waren, um dann auf den Punkt das zu zeigen, was sie können bzw. was wir geübt hatten. Der Tag war für uns alle sehr anstrengend, aber auch total schön. Ich freue mich schon auf die fertigen Fotos.


03.09.2011

Arjuna und ich haben am 02.09.2011 die lange Reise nach Wimmelburg (Fahrtzeit: 4 Stunden) angetreten, um am Samstag an der Zuchttauglichkeitsprüfung teilzunehmen. Die Prüfung fand bei herrlichstem Wetter auf einem schönen Hundeplatz statt. Übernachtet haben wir auf dem ehemaligen Schulhof in unserem VW Bus direkt daneben.

Die Prüfung ging fast pünktlich los und der Formwertrichter Herr Dr. Linneweber ließ sich für jeden Hund viel Zeit und nahm uns alle genau unter die Lupe. Arjuna kennt das Prozedere von Ausstellungen und hat sich dementsprechend entspannt präsentiert.

Nach einer kurzen Mittagspause, in der wir vom dortigen Grillmeister verköstigt wurden, ging dann der Wesensteil los. Auch hier war Arjuna gewohnt relaxed und bestand mit Bravour. Egal welche Übung bevorstand, sie meisterte sie souverän und sicher.

Bei der abschließenden Besprechung, hob der Wesensrichter das auch nochmal besonders hervor.

Das Ergebnis lautete: 99,5 von 100 Punkten!!!


21.08.2011

Uns und die Hunde hat der Arbeitsalltag wieder. Kaum aus dem Urlaub zu Hause angekommen, müssen auch die weißen Mädels wieder arbeiten. Gaia war diese Woche schon wieder im Einsatz in unserem Zentrum. Sie fungierte als Test- bzw. Ablenkungshund und diente als Vorbild für die Allerkleinsten.

Arjuna begleitete mich zur Ausbildung der neuen D.O.G.S.-Coaches nach Bonn und traf auf viele neue und alte Freunde. Die junge Dame meint seit der letzten Läufigkeit, dass sie jetzt wirklich erwachsen ist. Die ominöse 3. Hitze hat auch bei ihr einiges bewirkt :-)

Seit neuestem werden andere Hunde auch mal ignoriert und nicht ständig bespielt. Gerade bei jüngeren Hunden meint sie jetzt, sie wäre die Große. Ich finde es mal wieder spannend, den nächsten Entwicklungsschritt bei Arjuna zu sehen und könnte sie dafür knutschen. Trotz allem dauert es noch ein wenig, bis sie wirklich erwachsen ist.

Arjuna mit 21 Monaten
Arjuna mit 21 Monaten

19.07-14.08.2011

Das Matoskah-Rudel war im Urlaub. Wir haben 4 Wochen in Griechenland verbracht und dort das schöne Wetter bei ca. 33 Grad Außentemperatur und 28 Grad Pooltemperatur genossen. Morgens früh waren wir oft am Strand mit den Mädels schwimmen (die Vierbeiner sind tagsüber leider nicht so gern gesehen am Strand im Sommer). Wenn es dann mittags zu heiß wurde, haben wir im Schatten uns ausgeruht und haben Wasserspiele an unserem Haus gemacht.

Das Highlight war definitiv die 3-stündige Flusswanderung durch einen 7 Grad kalten Gebirgsfluss. Man muss entweder schwimmen oder durch den Fluss gehen. Alle Zwei- und Vierbeiner hatten einen Riesenspaß dabei und waren hinterher ziemlich müde.

Auch bei der Überfahrt mit der Fähre benahmen die Mädels sich wie alte Hasen, die Nacht in der Kabine ist für keine ein Problem. Die Hunde haben es sichtlich genossen 4 Wochen lang kein Halsband oder eine Leine zu tragen. Und wir Menschen auch :-)

So schön der Urlaub war, wir sind trotzdem froh wieder zu Hause zu sein, denn die nächste Zeit wird auch hier sehr spannend werden.


10.07.2011

Beim NRW Cup hat Arjuna von den Weissen Wupper Wölfen mit einem V1 die gut besetzte Zwischenklasse gewonnen! Sie hat sich super präsentiert und einfach einwandfrei benommen. Sie ist wirklich ein ganz besonderer Hund.

 

Im Anschluss an die Ausstellung fand noch eine Zuchtzulassungsprüfung statt.

Hierbei durfte ich unseren Wesensrichter unterstützen. Ich fand es mal wieder spannend, mich mit ihm über die unterschiedlichen Hunde auszutauschen.

Es war ein schöner Tag mit netten Menschen und vielen tollen Weißen Schäferhunden.


27.06.2011

Wir waren heute bei Arjunas Halbgeschwistern, dem B-Wurf "von den Weissen Wupper Wölfen".

Die Welpen sind 2,5 Wochen alt und werden immer mobiler. Es ist total schön zu sehen, wie sie sich von Mal zu Mal ständig weiter entwickeln. Kaum habe ich sie ein paar Tage nicht gesehen, sehen sie wieder anders aus und können schon wieder viele neue Dinge. Echt spannend!

Gaia und Ronja kannten es ja schon vom A-Wurf und haben sich lieber zurück gezogen. Aber für Arjuna war es ganz neu, Mama zu sehen, aber mit anderen Babies. Sie hat ab und zu mal einen Blick über die Wurfkiste geworfen, aber war nicht so neugierig, wie ich erwartet hatte.

Ich habe natürlich mit den kleinen süßen Eisbärchen gekuschelt und Blödsinn gemacht.


28./29.05.2011

Arjuna und ich haben am Wochenende ein Mantrailing-Seminar besucht.

Es war richtig toll. Bei der ersten Trail wusste sie noch nicht so genau, worum es geht. Aber ab dann hatte sie es verstanden und suchte ganz nach ihrer Art, immer mit Vollgas. Das war für mich nicht immer so einfach, da ich die lange Leine handhaben musste. Leider klappte das am Anfang noch nicht so gut. Aber am zweiten Tag hatte ich die Leine dann im Griff und unserer gemeinsamen Suche stand nichts mehr im Weg.


08.05.2011

Auf der Jahrhundertsiegershow in Dortmund startete Arjuna von den Weissen Wupper Wölfen zum ersten Mal in der Zwischenklasse und gewinnt ihre Klasse mit einem "Vorzüglich 1".

Ich bin sehr stolz auf meine kleine Maus.